Bio Tee

Alle Teesorten

New snacks on sale now for a limited time! Use code NEW for 15% off.

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Wissenswertes über Sencha

Über Sencha

Sencha ist die in Japan am häufigsten getrunkene Teesorte. Sencha wird in allen Anbaugebieten und unterschiedlicher Qualität produziert. Die Güte des Sencha hängt in erster Linie vom Ernte-Zeitpunkt ab. Alle Senchas bei japantee.ch stammen aus der ersten Ernte. Die Tee-Blätter werden nach dem Pflücken umgehend während etwa 30-40 Sekunden gedämpft, anschliessend getrocknet und in mehreren Durchgängen gerollt.

Zubereitung von Sencha

In der folgenden Bilderstrecke zeigen wir, wie Sie einen feinen Krug Sencha zubereiten können. Weiter unten finden Sie praktische Tipps rund um die Zubereitung von Sencha. Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Werte für Tee-Menge, Wassertemparatur und Ziehdauer Richtwerte sind. Je nach persönlichem Geschmack können Sie bei der Zubereitung variieren.

Schritt 1 - Was Sie benötigen

Pro Tasse (Japanische Grösse, ca. 1dl):

  • 2-3 Gramm Sencha
  • 1 Teekrug
  • Teetassen
  • heisses Wasser, ca. 60-80 Grad Celsius

Sencha Zubereitung: Schritt 1

Schritt 2

Geben Sie die Teeblätter in den Krug, pro 1 Deziliter 2-3 Gramm. Ein gestrichener Teelöffel entspricht etwa 2 Gramm, ein gehäufter 4 Gramm.

Sencha Zubereitung Schritt 2

 

Schritt 3

Nun können Sie das Wasser in den Krug giessen. Das Wasser sollte etwa 80° Celsius heiss sein, bei sehr gutem Tee 60°-70° Celsius. Lassen Sie den Tee 1-2 Minuten ziehen.

Schritt 4

Giessen Sie nun der Reihe nach etwas Tee in die Tassen, ohne die Tassen beim ersten Durchgang zu füllen. Sie erreichen dadurch, dass der Tee in jeder Tasse die gleiche Intensität hat.

Sencha Zubereitung - Schritt 4

 

Das Wasser

Das Wasser sollte nicht zu heiss sein. Je höher die Qualität des Tees ist, desto tiefer die Wasser-Temperatur. Für einen guten Sencha empfehlen wir eine Wassertemperatur von 70-80 Grad, für Sencha der Spitzenklasse 60 Grad. Am besten kochen Sie das Wasser zuerst auf und lassen es anschliessend abkühlen. Praktisch sind auch Wasserkocher, bei welchen die Wassertemperatur eingestellt werden kann.

Die Qualität des Wassers ist wichtig. Zum Glück haben wir in der Schweiz sehr gutes Leitungswasser, welches sich gut für die Zubereitung von Grüntee eignet. In einigen Regionen ist das Wasser sehr kalkhaltig. Kalk ist gesundheitlich unbedenklich, beeinflusst den Geschmack des Tees aber eher negativ. Sie können mit handelsüblichen Wasserfiltern das Wasser entkalken. Stilles Wasser aus der Flasche eignet sich auch, hier ist allerdings ausprobieren angesagt.

Tee-Menge

Ist der Tee zu stark dosiert, schmeckt er bitter. Pro 1 Deziliter Wasser empfiehlt sich Verwendung von 2-3 Gramm Tee. Ein gestrichener Teelöffel entspricht etwa 2 Gramm, ein gehäufter 4 Gramm.

Wassertemperatur

Folgend eine Übersicht über die empfohlenen Wassertemperaturen für die verschiedenen Tees. Als Faustrgegel git: Je besser die Qualität des Tees desto weniger heiss sollte das Wasser sein.

 Tee Temperatur ca.
Sencha 80-90 Grad
Bio Sencha Uji 70-80 Grad
Tokujoo Sencha 70-80 Grad
Gokujoo Sencha 60-70 Grad
Gyokuro 60-70 Grad
Dento Hongyokuro 50-60 Grad
Karigane 70-80 Grad
Genmaicha 80-90 Grad

 

Ein einfacher Trick um bei kochendem Wasser die gewünschte Wassertemperatur schnell zu erreichen, ist das Umgiessen in ein anderes Gefäss. Bei jedem Umgiessen sinkt die Wassertemperatur um etwa 10 Grad Celsius.

Ziehdauer

Bei der Ziehdauer ist der persönliche Geschmack sehr unterschiedlich. Lassen Sie den Tee kurz ziehen, hat der Tee einen milderen Geschmack und wirkt stark anregend. Bei längerer Ziehdauer wird der Tee im Geschmack kräftiger und tendiert ins Bittere. Ein guter Wert für Sencha ist eine Dauer von 1-2 Minuten, wobei Sencha von besserer Qualität eher länger gezogen wird.

Mehrfaches Aufgiessen

Guten Sencha können Sie mehrmals aufgiessen. Die Ziehdauer ist bei den folgenden Aufgüssen kürzer, da sich die Tee-Blätter bereits geöffnet haben. Wir empfehlen 20-30 Sekunden. Zwischen den Aufgüssen sollten die Blätter nicht im verbleibenden Wasser schwimmen, da der Tee sonst bitter wird.

Teekrug und Tassen

Für Sencha von hoher Qualität empfiehlt sich die Verwendung eines kleinen Kruges (Fassungsvermögen ca. 3dl) bei dem das Netz fest eingebaut ist. Dadurch können sich die Teeblätter und der Geschmack besser entfalten. Bei der Zubereitung mit tiefer Wassertemperatur können Sie die Tassen mit heissem Wasser vorwärmen.


ZU ALLEN SENCHA-PRODUKTEN

Ihr Laden hat noch keine Blogposts veröffentlicht. Ein Blog kann genutzt werden, um über die Einführung neuer Produkte, Tipps oder andere Neuigkeiten, die Sie mit Ihren Kunden teilen möchten, zu berichten. Für Inspiration und Ratschläge für Ihren eigenen Laden und Blog können Sie den E-Commerce-Blog von Shopify besuchen.
Ihr Laden hat noch keine Blogposts veröffentlicht. Ein Blog kann genutzt werden, um über die Einführung neuer Produkte, Tipps oder andere Neuigkeiten, die Sie mit Ihren Kunden teilen möchten, zu berichten. Für Inspiration und Ratschläge für Ihren eigenen Laden und Blog können Sie den E-Commerce-Blog von Shopify besuchen.
Ihr Laden hat noch keine Blogposts veröffentlicht. Ein Blog kann genutzt werden, um über die Einführung neuer Produkte, Tipps oder andere Neuigkeiten, die Sie mit Ihren Kunden teilen möchten, zu berichten. Für Inspiration und Ratschläge für Ihren eigenen Laden und Blog können Sie den E-Commerce-Blog von Shopify besuchen.